Auflösung der BI

 

Liebe Mitglieder, liebe Freunde und Mitstreiter!

 

Mit der Eröffnung des Friedwaldes in Bad Berka am 06.04.2018 geht eine interessante, arbeitsreiche und aufregende Arbeit in der Bürgerinitiative „Bestattungswälder in Thüringen“ zu Ende.

 

Unmittelbar vor der Eröffnung des Friedwaldes hat unsere BI die letzte Mitgliederversammlung im Zeughaus in Bad Berka durchgeführt.

 

Im Verlauf der Versammlung wurden vier wichtige Beschlüsse gefasst.

1. Die Leitung der BI wurde einstimmig entlastet.

2. Der Kassenbericht wurde durch die BI einstimmig bestätigt.

3. Zur Verwendung der restlichen Kassenmittel in Höhe von ca. 470,- € wurde nach Diskussion der Beschluss gefasst diese Mittel für eine altersgerechte Sitzbank (mit Lehne) im Friedwald Bad Berka zu verwenden. Erste Gespräche hierzu sind gleich am selben Tag der Eröffnung mit dem Forstamtsleiter Herrn Klüßendorf geführt worden.

4. Unser wichtigster Beschluss, der ebenfalls einstimmig ausfiel war der Beschluss zur Auflösung unserer BI zum 25.05.2018.

 

Die Zielstellung der BI, dass in Thüringen Bestattungswälder als Friedhöfe im Sinne des Thüringer Bestattungsgesetzes errichtet und betrieben werden ist

durch die Eröffnung des Ruhewaldes in Wallbach am 01.09.2014 und des Friedwaldes in Bad Berka am 06.04.2018 erreicht. Somit kann die Tätigkeit der BI

eingestellt werden.

 

Wir möchten die Gelegenheit nochmals nutzen um Euch allen für Eure Mitarbeit zu danken. Wir hatten viele schöne Begegnungen und durften viele Menschen kennenlernen.

 

Wir wünschen Euch allen eine gute Zeit und beste Gesundheit!

Der Friede ist ein Baum,

der eines langen Wachstums bedarf

 

Antoine de Saint-Exupéry

SO KÖNNEN SIE UNS UNTERSTÜTZEN,

denn gemeinsam können

wir mehr erreichen.

..........................................................................................................................

Power-Point Vortrag zur Versammlung /// herunterladen

Auflösungsbeschluss /// herunterladen

Es ist geschafft!

 

Der erste FriedWald Thüringens eröffnet
am 6. April 2018 in Bad Berka

 

Ab sofort sind naturnahe Bestattungen an den Wurzeln von Bäumen in der Mitte Thüringens nahe Weimar, Jena und Erfurt möglich

 

Bad Berka, am 6. April 2018 wird im Staatswald auf dem Adelsberg in der Nähe des Paulinenturms der erste FriedWald Thüringens mit geladenen Gästen feierlich eröffnet. Bad Berkas Bürgermeister Dr. Volker Schaedel, der Vorstand von Thüringen Forst Jörn Heinrich Ripken und Dr. Hans-Adam von Schultzendorff, Repräsentant der FriedWald GmbH, freuen sich gemeinsam, dass der Bestattungswald nach vielen Jahren der Vorbereitung in Betrieb genommen werden kann. Erste Beisetzungen

sind schon in der kommenden Woche geplant.

Bestattung am Fuße eines Baumes

 

Inmitten der Natur ist dies eine Möglichkeit als letzte Ruhestätte. Es besteht die Wahl

zwischen einem Familienbaum, einem einzelnen Platz und dem Baum für mehrere
Verstorbene gemeinsam. Auch für uns Thüringer sollte diese Bestattungsform in heimischen Wäldern endlich möglich sein!

 

Thüringen steht immer noch im Abseits

 

Bereits in ganz Deutschland existiert diese allgemein etablierte Bestattungsform. Nur in Thüringen ist die Errichtung neuer Bestattungswälder derzeit nicht möglich. Die Thüringer Landesregierung hat sich zwar für Bestattungswälder als weitere Bestattungsform ausgesprochen, aber wegen des laufenden Gesetzgebungsverfahrens zur Änderung des Bestattungsgesetzes derzeit jegliche Aktivitäten von Friedhofsträgern unterbunden.

 

Das soll sich ändern!

 

Unsere Bürgerinitiative möchte erreichen, dass in Thüringen endlich weitere Bestattungswälder errichtet und betrieben werden können. Auch uns Thüringer Bürgerinnen und Bürgern sollte die Möglichkeit einer naturnahen Bestattung offen stehen. Lassen Sie uns gemeinsam dem

Wunsch nach Bestattungswäldern Ausdruck verleihen!

 

 

 

Aktuelle Mitglieder: 645

© 2013 · Frieder Witte · Bürgerinitiative Bestattungswälder in Thüringen · Gestaltung/Umsetzung: www.ooografik.de